Berthelsdorf im Erzgebirge - wo sich einst der Miriquidi-Wald erstreckte, schufen Generationen ihren Heimatort. Hier ein Blick aus Richtung oberes Weißenborn/Süßenbach auf die östliche Ortshälfte und einem Teil der Bahnhofstraße.

Eine der Luftbild-Ansichtskarten, die bei fotoschreiber geordert werden können

Die folgenden Bilder (unten) wechseln automatisch, und zeigen verschiedene Ortsansichten - ggf. bitte etwas Geduld beim Ladevorgang für die Bilder

Es ist wieder da!

Das Berthelsdorf-Lied hat seit wenigen Tagen wieder ein “Gesicht”! Dank der Noten, die uns Friedrich Naumann zur Verfügung stellte und deren Umsetzung durch die Erzgebirgsgruppe “Bimmelbah” mit ihrer Sängerin Madeleine Wolf, steht uns nun das “alte Lied neu verpackt”  zur Verfügung.